Bücher, Buchbeiträge, Patientenschulungsprogramme

2019

Ernst G, Datz N, Kapellen T, Lange K, Müther S. Zukunft mit Diabetes bahnen – Transition professionell begleiten. 2019; S1-34. Sanofi Herausgeber

 

Lange K, Ernst G. Umgang mit chronisch kranken Kindern und Jugendlichen. Psycho­logische und pädagogische Elemente der Langzeitbehandlung. In: O. Hiort, T. Danne, M. Wabitsch (Hrsg.): Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie. 2. Auflage, Springer, Berlin, Heidelberg, New York 2019 ISBN 978-3-662-57308-2

 

Lange K. So kommen Eltern mit der Diagnose zurecht. Diabetes Journal 2019 Heft 1 23-25

 

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R, Biester S, Boß K im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes im Kindergarten. Informationen für Erzieherinnen und Erzieher. 9. überarbeitete Auflage (2019) S. 1-20. www.diabetes-kinder.de

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R, Biester S, Boß K im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes in der Schule. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. 9. überarbeitete Auflage (2019) S. 1-20. www.diabetes-kinder.de

2018

von Lengerke T, Schock B, Krauth C, Lange K, Stahmeyer JT, Chaberny IF. Psychological promotion of hand hygiene on intensive care units: compliance differences between earlier adopter and later adopter wards in the cluster randomized controlled trial PSYGIENE. Organisationales Verhalten in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung in Deutschland: Theoretische Ansätze, Methoden und Ergebnisse – NWOB –). (2018) 239-261

Lange K. Bewältigung und Umgang mit chronischen Krankheiten. In: R. Haring (Hrsg.) Gesundheitswissenschaften. Springer, Berlin, Heidelberg 2018, https://link.springer.com/referencework/10.1007/978-3-662-54179-1

Lange K. Hot Topic: Schulung & Empowerment. In: Hamann A, Kleinwechter H, Martin S, Stumvoll M: Handbuch Diabetologie 2018. Med publico, Wiesbaden S. 94-121, ISBN 978-3-86302-540-3.

Lange K, Remus K, Bläsig S, Lösch-Binder M, Neu A, von Schütz W. Diabetes workbook for children: Children with diabetes: a treatment and education program. 1st Edition, Kirchheim, Mainz (2018) p. 1-270. ISBN 978-3-87409-664-5

Remus K, Biester S, Lange K. Fit für die Schule. Ein Trainingsprogramm für 5-7-jährige Kinder mit Typ-1-Diabetes. 2. aktualisierte Auflage. Verlag Kirchheim, Mainz (2018) S. 1-64. ISBN 978-3-87409-672-0

2017

Lange K, Bonifacio E, Berner R, Kordonouri O, Ziegler AG (2017) Ein Ratgeber für Eltern und Kinder. Freder1k: Ein erhöhtes Typ-1-Diabetes-Risiko früh erkennen,  vorbeugend handeln. 2. überarbeitete Auflage. Kirchheim, Mainz S. 1-24

 

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R, Biester S, Boß K. im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes im Kindergarten. Informationen für Erzieherinnen und Erzieher. 8. überarbeitete Auflage (2017) S. 1-20. www.diabetes-kinder.de

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R, Biester S, Boß K im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes in der Schule. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. 8. überarbeitete Auflage (2010) S. 1-20. www.diabetes-kinder.de

Lange K, Neu A, Holl R, Hürter P, Saßmann H, Biester S, Lösch-Binder M, von Schütz W, Danne T. Diabetes bei Jugendlichen: ein Behandlungs- und Schulungsprogramm. 3. überarbeitete Auflage, Verlag Kirchheim, Mainz (2017). Heft 1: Diabetes Basics S. 1-167; Heft 2: Insulintherapie für Profis S. 1- 91; Heft 3: Diabetes Specials S. 1-135; Heft 4: Pumpentherapie & CGM S. 1-135.  ISBN 978-3-87409-615-7

Lange K, Saßmann H, von Schütz W, Remus K.  Schulungsmaterial für Diabetesteams (Programm plus „Didaktischer Leitfaden mit Curriculum und USB-Stick mit Schulungs­materialien) zu Diabetes bei Jugendlichen: ein Behandlungs- und Schulungsprogramm. 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Verlag Kirchheim Mainz (2017). Heft S. 1-22; USB-Stick Texte S. 1-80. ISBN 978-3-87409-614-0

Gehr B, Holder M, Kulzer B, Thurm U, Siegmund T, Sahm C, Biermann E, Carstensen S, Freckmann G, Heinemann L, Kolossa R, Kerth E, Liebl A, Lohr R, Maier B, Remus K, Schulz-Braun M, Schlüter S, Wernsing M, Deiss D, Heidtmann B, Ludwig-Seibold C, von Sengbusch S, Wadien T, Ziegler R, Lange K. SPECTRUM Schulungs- und Behandlungs­programm zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) für Menschen mit Typ 1 Diabetes, 2. aktualisierte Auflage. Verlag Kirchheim, Mainz (2017), S. 1-265.  ISBN 978-3-87409-645-4

Meyer U, Das A, Ernst G, Lange K. Mit PKU gut leben. Schulungsprogramm und Curriculum für Eltern und betroffene Jugendliche. 2. überarbeitete Auflage, Pabst, Lengerich (2017) S. 1-89. ISBN 978-3-89967-908-3

Lange K, Ernst, G. Elternschulungsprogramme für Familien mit chronisch kranken Kindern. In: Mall V, Voigt F, Jung N (Hrsg.) Familienentwicklung und Stärkung elterlicher Kompetenz. Symposiumsband 2014/2015. Verlag Schmidt Römhild, Lübeck, (2017) S. 203-214.

Download
Bücher 2016 - 1983.pdf
PDF-Dokument [90.6 KB]

2016

Lange K. Fettstoffwechselstörungen: Schulung und psychosoziale Betreuung.  In: T. Danne, O. Kordonouri (Hrsg.). Adipositas, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen im Kindesalter.  De Gruyter Berlin (2016) S. 246-253. ISBN 978-3-11-045936-4

Lange K Diabetes: Schulung und psychosoziale Betreuung. In: T. Danne, O. Kordonouri (Hrsg.). Adipositas, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen im Kindesalter.  De Gruyter Berlin (2016) S. 234-245. ISBN 978-3-11-045936-4

Lange K Chronische Stoffwechselstörungen: Schulung und psychosoziale Betreuung. In: T. Danne, O. Kordonouri (Hrsg.). Adipositas, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen im Kindesalter.  De Gruyter Berlin (2016) S. 209-219. ISBN 978-3-11-045936-4

Hürter P, von Schütz W, Lange K. Kinder und Jugendliche mit Diabetes. 4. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2016) S. 1-402. ISBN 978-3-662-48781-5

Lange K, Kordonouri O, Danne T. Familiäre Hypercholesterinämie. Ein Ratgeber für Eltern und Kinder. Verlag Kirchheim Mainz (2016) S. 1-25. ISBN 978-3-87409-624-9

Lange K, Ziegler AG. Fr1da – Typ 1 Diabetes früh erkennen – früh gut behandeln. Verlag Kirchheim, Mainz (2016) S. 1-41 ISBN 978-3-87409-623-2

Kruse J, Kulzer B, Lange K. Diabetes mellitus. In: R.H. Adler, W. Herzog, P. Joraschky, K. Köhle, W. Langewitz, W. Söllner, W. Wesiack (Herausgeber): Uexküll Psychosomatische Medizin: Theoretische Modelle und klinische Praxis. 8. Auflage Elsevier, Urban & Fischer, München (2016) S. 841-854. ISBN 978-3-437-21833-0

Gehr B, Holder M, Kulzer B, Thurm U, Siegmund T, Sahm C, Biermann E, Carstensen S, Freckmann G, Heinemann L, Kolossa R, Kerth E, Liebl A, Lohr R, Maier B, Remus K, Schulz-Braun M, Schlüter S, Wernsing M, Deiss D, Heidtmann B, Ludwig-Seibold C, von Sengbusch S, Wadien T, Ziegler R, Lange K. SPECTRUM Schulungs- und Behandlungsprogramm zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) für Menschen mit Typ 1 Diabetes. Verlag Kirchheim, Mainz (2016), S. 1-265. ISBN 978-3-87409-596-9

Danne T, Kordonouri O, Lange K. Kompendium Pädiatrische Diabetologie. 2. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New York (2016), S. 1- 514. ISBN 978-3-662-48066-3  

Lutze B, Chaberny IF, Graf K, Krauth Ch, Lange K, Schwadtke L, Stahmeyer J, von Lengerke T. Risiko „im Griff“: Ergebnisse des PSYGIENE-Projekts zur Motivationslage bezüglich der eigenen hygienischen Händedesinfektion bei Ärzten und Pflegekräften der Intensivmedizin. In: Ingensiep & Popp Hrsg. Hygiene Aufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft (2016). Karl Alber Verlag, Freiburg 2016; S. 57-66 ISBN: 978-3-495-48830-0

2015

Saßmann H, Lange K. Delfin – das Schulungsbuch für Eltern von Kindern mit Diabetes. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-86. ISBN 978-3-87409-573-0

Saßmann H, Lange K. Delfin – das Schulungsbuch für Eltern von Kindern mit Diabetes. Leitfaden für Trainerinnen und Trainer. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-66. ISBN 978-3-87409-574-7

Remus K, Bläsig S, Lange K. Fit für die Schule. Ein Trainingsprogramm für 5-7-jährige Kinder mit Typ-1-Diabetes. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-64. ISBN: 978-3-87409-584-6 

2014

 

Danne T, Kordonouri O, Lange K. Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. Springer-Verlag, Berlin Heidelberg (2014) S. 1-501. ISBN 978-3-642-24644-9

Lange K, von Schütz W, Neu A, Lösch-Binder M, Remus K, Bläsig S, Saßmann H. Diabetesschulung: Schulungsprogramme und Curricula für Kinder, Jugendliche mit Typ 1 Diabetes, deren Eltern und andere Betreuer. Pabst Science Publishers, Lengerich (2014) S. 1-37. ISBN 978-3-89967-902-1 http://www.pabst-publishers.de/Medizin/buecher/9783899678987_modus.htm

Meyer U, Das A, Ernst G, Weber L, Lange K. Mit PKU gut leben – Schulungs­programm und Curriculum für Eltern und betroffene Jugendliche Pabst Science Publishers, Lengerich (2014) S. 1-66. ISBN 978-3-89967-908-3 http://www.pabst-publishers.de/Medizin/buecher/9783899678987_modus.htm

 

2013

 

Lange K, Remus K, Bläsig S, Lösch-Binder M, Neu A, von Schütz W. Diabetes-Buch für Kinder: Diabetes bei Kindern: ein Behandlungs- und Schulungsprogramm. 4. aktualisierte Auflage. Kirchheim, Mainz (2013) S. 1-196. ISBN 978-3-87409-547-1

Lange K. Elternbroschüre. Diabetes bei Kindern: ein Behandlungs- und Schulungs­programm. Kirchheim, Mainz (2013) S. 1-45.

Herpertz S, Albus C, Kruse J, Kulzer B, Lange K, Lederbogen F, Petrak F. Ess­störungen bei Diabetes. In: Nauck MA, Meier JJ (Hrsg): Kursbuch klinische Diabetologie. 2. Auflage Verlag Kirchheim Mainz (2013) S. 240-243.

Lange K, Saßmann H. Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes: Therapiekonzepte, spezifische Herausforderungen und integrierte Versorgungs­modelle. In: Petrak F, Herpertz S (Herausgeber): Handbuch der Psychodiabetologie. Springer, Berlin (2013) S. 49-60.

Saßmann H, Lange K. Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes. In: Petrak F, Herpertz S (Herausgeber): Handbuch der Psychodiabetologie. Springer, Berlin (2013) S. 179-194.

Albus C, Herpertz S, Kruse J, Kulzer B, Lange K, Lederbogen F, Petrak F. Depressionen, Angststörungen sowie Alkohol- und Nikotinabhängigkeit bei Patienten mit Diabetes mellitus. In: Nauck MA, Meier JJ (Hrsg): Kursbuch klinische Diabetologie. 2. Auflage Verlag Kirchheim Mainz (2013) S. 234-239.

Kulzer B, Albus C, Herpertz S, Kruse J, Lange K, Lederbogen F, Petrak F. Patienten­schulung bei Diabetes mellitus. In: Nauck MA, Meier JJ (Hrsg): Kursbuch klinische Diabetologie. 2. Auflage Verlag Kirchheim Mainz (2013) S. 198-203.

Lange K. Förderung von Selbstmanagement. In: Nauck MA, Meier JJ (Hrsg): Kursbuch klinische Diabetologie. 2. Auflage Verlag Kirchheim Mainz (2013) S. 214-217.

 

2012

 

Hürter P, von Schütz W, Lange K. Kinder und Jugendliche mit Diabetes. 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2012) S. 1-384.

Lange K. Umgang mit chronisch kranken Kindern. In: O. Hiort, T. Danne, M. Wabitsch (Hrsg.): Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie. Springer, Berlin, Heidelberg, New York (2010) S. 101-118.

 

2011

 

Kruse J, Kulzer B, Lange K. Diabetes mellitus. In: R.H. Adler, W. Herzog, P. Joraschky, K. Köhle, W. Langewitz, W. Söllner, W. Wesiack (Herausgeber): Uexküll Psychosomatische Medizin: Theoretische Modelle und klinische Praxis. Elsevier, Urban & Fischer, München (2011) S. 851-864.

Neu A, Lange K, Lösch-Binder M, Ziegler R. Diabetes – na und? DVD mit drei Informationsfilmen für Lehrer/innen von Kindern mit Diabetes zum Einsatz im Unterricht. Herausgeber Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Diabetologie (AGPD) (2011) www.diabetes-kinder.de

 

2010

 

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes im Kindergarten. Informationen für Erzieherinnen und Erzieher. 4. überarbeitete Auflage (2010) S. 1-16. www.diabetes-kinder.de

Lange K, von Sengbusch S, Ziegler R im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes in der Schule. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. 4. überarbeitete Auflage (2010) S. 1-16. www.diabetes-kinder.de

 

2009

 

Lange K, Burger W, Holl R, Hürter P, Saßmann H, von Schütz W, Danne T. Diabetes bei Jugendlichen: ein Schulungsprogramm. 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Kirchheim, Mainz (2009) Reader 1: Diabetes Basics S. 1-167; Reader 2: Insulintherapie für Profis S. 1-91; Reader 3: Diabetes Specials S. 1-135; Reader 4: Pumpentherapie S. 1-95.

Lange K, Walte K, von Schütz W, Saßmann H. Didaktischer Leitfaden mit Curriculum zum Programm: Diabetes bei Jugendlichen: ein Behandlungs- und Schulungs­progamm. 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Kirchheim, Mainz (2009) S. 1-22.

Lange K, Danne T. Stoffwechselkrankheiten am Beispiel Typ 1 Diabetes – Inter­disziplinäre Vorbereitung auf ein besonderes Leben. In: E.M. Bitzer, U. Walter, H. Lingner, F.W. Schwartz: Kindergesundheit stärken: Vorschläge zur Optimierung von Prävention und Versorgung. Springer, Berlin (2009) S. 122-131.

 

2008

 

Lange K. Schulungen für chronisch Kranke. In: Deutscher Hausärzte Verband und AOK (Hrsg) Hausarzt Handbuch zur Behandlung von chronisch kranken Patienten. Med.Komm. Verlag, München (2008) S. 37-40.

 

2007

 

Hürter P, Kordonouri O, Lange K, Danne T. Kompendium Pädiatrische Diabetologie. 1. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New York, (2007), S. 1- 485.

Sassmann H, Lange K. Adipositas im Kindes- und Jugendalter. In: von Lengerke T (Hrsg) Public Health-Psychologie: Individuum und Bevölkerung zwischen Verhältnissen und Verhalten. Juventa, Weinheim (2007), S. 106-120.

Stachow R, Stübing K, von Egmont-Fröhlich A, Vahabzadeh Z, Jaeschke R, Kuhn-Dost A, Westenhofer J, Mannhardt S, Eberding A, Ernst M, Claußnitzer G, Lawrenz A, Lob-Corzilius Th, Czerwinski-Mast M, Tiedjen U, Lange K, Wabitsch M. „Leichter, aktiver, gesünder – interdisziplinäres Konzept für die Schulung übergewichtiger oder adipöser Kinder und Jugendlicher. Trainermanual. aid infodienst Verbraucherschutz, Ernährung Landwirtschaft e. V. DVG, Bonn (2007), 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage, S. 1-740.

 

2006

 

Lange K. Pschyrembel Diabetologie – diverse psychologische Stichworte (ca. 20 Seiten). In Scherbaum WA (Hrsg) Pschyrembel Diabetologie. 2. überarbeitete und ergänzte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin, New York (2006) S. 1-306.

Lange K. Neue Schulungskonzepte bei Diabetes. Management & Krankenhaus. (2006) (10):33

Lange K, Danne T. Diabetesprävention in Kindheit und Jugend. Management & Krankenhaus. (2006) (04): 6

Lange K. Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes brauchen qualifiziert geschulte und psychisch ausgeglichene Eltern. Diabetes News (2006)

 

2005

 

Lange K. Diabetes: ein bisschen „Zucker“ oder ein bedeutsames Gesundheitsrisiko? In: Scharf KH (Hrsg) Praxis der Naturwissenschaften. Aulis, Köln/Leipzig (2005) S. 1-7.

Scharf KH, Lange K. Diabetes. In: Scharf KH (Hrsg) Praxis der Naturwissenschaften. Aulis, Köln/Leipzig (2005) S. 8-18.

Altgeld T, Aumüller-Roske M, Böer A, Bradt K, Bruns-Philipps E, Danne T, Ellrott T, Kolbeck M, Lange K, Meyer-Mansour D, Schreiner M, Wendelborn K, Westermann-Krieg L, Windorfer A, Windus G (2005) Endbericht der Projektgruppe Prävention und Behandlung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen. Bericht des Nieder­säch­si­schen Landesgesundheitsamts Gesundheitsbericht­er­stattung. S. 1-29.

Hürter P, Lange K. Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Medizinischer und psychologischer Ratgeber für Eltern. 2. vollst. überarb. Aufl. Springer, Berlin Heidel­berg New York (2005) S. 1-396.

Hürter P, Jastram H-U, Regling B, Toeller M, Lange K, Weber B, Burger W, Haller R. Diabetes bei Kindern: ein Behandlungs- und Schulungsprogramm. 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Kirchheim, Mainz (2005) S. 1-182.

Lange K, Haller R. Elternbroschüre zum Diabetesschulungs- und Behandlungs­programm für Kinder. 3. vollständig überarbeitete Auflage. Kirchheim, Mainz (2005) S. 1-48.

Lange K. Förderung von Selbstmanagement. In: Nauck M, Brabant G, Hauner H (Hrsg) Kursbuch Diabetologie. Kurs- und Prüfungsinhalte der Weiterbildung zum Diabetologen (DDG). Kirchheim, Mainz (2005) S. 162-165.

Lange K. Grundlagen und Durchführung der Diabetesschulung. In: P Hürter, T Danne: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 6. vollst. überarb. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York (2005) S. 517-54.

Lange K, Hürter P, Danne T. Medizinische Behandlung und soziale Beratung. In: P Hürter, T Danne: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 6. vollst. überarb. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York (2005) S. 479-516.

Lange K. Psychosoziale Situation und psychologische Betreuung von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern. In: P Hürter, T Danne: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 6. vollst. überarb. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York (2005) S. 555-94.

 

2004

 

Petersen M, Lange K, Beyer P, Danne T, Lepler R, Marg W, Neu A, Ziegler R im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes im Kindergarten. Informationen für Erzieherinnen und Erzieher. (2004) S. 1-16. www.diabetes-kinder.de

Petersen M, Lange K, Beyer P, Danne T, Lepler R, Marg W, Neu A, Ziegler R im Namen der AGPD. Kinder mit Diabetes in der Schule. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer. (2004) S. 1-16. www.diabetes-kinder.de

Danne T, Beyer P, Holl RW, Kiess W, Kordonouri O, Lange K, Lepler R, Marg W, Neu A, Petersen M, Ziegler R Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Diabetologie. E29 Diabetes mellitus: Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter. In: Reinhardt D (Hrsg.) Leitlinien der Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Elsevier, Urban & Fischer, München (2004) S. 1-20

Stachow R, Stübing K, von Egmont-Fröhlich A, Vahabzadeh Z, Jaeschke R, Kuhn-Dost A, Westenhofer J, Mannhardt S, Eberding A, Ernst M, Claußnitzer G, Lawrenz A, Lob-Corzilius Th, Czerwinski-Mast M, Tiedjen U, Lange K, Wabitsch M. „Leichter, aktiver, gesünder – interdisziplinäres Konzept für die Schulung übergewichtiger oder adipöser Kinder und Jugendlicher. Trainermanual. aid infodienst Verbraucherschutz, Ernährung Landwirtschaft e. V. DVG, Bonn (2004) S. 1-740

Hirsch A, Lange K. Psychologische Aspekte. In: Waldhäusl W, Gries A, Scherbaum WA, editors. Diabetes in der Praxis. 3. Aufl. Springer; Heidelberg (2004) S. 350-66.

 

2003

 

Hirsch A, Lange K. Psychologische Aspekte des Diabetes. In: Scherbaum WA, editors. Pschyrembel Wörterbuch Diabetes. De Gruyter, Berlin (2003) S. 211-213. und diverse weitere Stichworte.

Lange K. "Compliance" bei Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes. In: Federlin K, editor. Compliance. Aventis, Bad Soden (2003) s. 62-69.

 

2002

 

Lange K, Hirsch A (Hrsg.). Psycho-Diabetologie: Personenzentriert beraten und behandeln. Kirchheim, Mainz (2002) S. 1-400.

Lange K. Jugendliche mit Diabetes: Verantwortung übernehmen. In: Lange K, Hirsch A (Hrsg.) Psycho-Diabetologie: Personenzentriert beraten und behandeln. Kirchheim, Mainz (2002) S. 112-131.

Lange K, Ramöller K, Roelver KM. Ältere Menschen mit Diabetes: Stärken erkennen und nutzen. In: Lange K, Hirsch A (Hrsg.). Psycho-Diabetologie: Personenzentriert beraten und behandeln. Kirchheim, Mainz (2002) S. 132-149.

Hirsch A, Lange K. Folgeerkrankungen: mit Ängsten und Einschränkungen leben. In: Lange K, Hirsch A (Hrsg.) Psycho-Diabetologie: Personenzentriert beraten und behandeln. Kirchheim, Mainz (2002) S. 234-253.

Lange K. Jugendliche mit Diabetes: ein Schulungsprogramm. Didaktischer Leitfaden. 2. überarbeitete Auflage. Kirchheim, Mainz (2002) S. 1-52.

 

2001

 

Hürter P, Lange K. Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Medizinischer und psychologischer Ratgeber für Eltern. Springer, Berlin Heidelberg New York (2001) S. 1-396.

 

vor 2001

 

Lange K. Empowerment. In U Tewes, K Wildgrube: Psychologie-Lexikon. 2. überarb. und erweiterte Aufl., Oldenbourg, Berlin München Wien (1999) S. 98-99.

Hürter P, Jastram H-U, Regling B, Toeller M, Lange K, Weber B, Burger W, Haller R. Diabetes bei Kindern: ein Behandlungs- und Schulungsprogramm. 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Kirchheim, Mainz (1998) S. 1-177

Lange K, Haller R. Elternbroschüre zum Diabetesschulungs- und Behandlungs­programm für Kinder. 2. vollständig überarbeitete Auflage. Kirchheim, Mainz (1998) S. 1-49.

Von der Hardt H, Hürter P, Lange K, Ullrich G. Versorgungssituation chro­nisch kranker Jugendlicher beim Übergang in das Erwachsenenalter. Exper­tise für das Bundesministerium für Gesundheit 313 – 1722003/10. VAS Verlag für akademische Schriften, Frankfurt (1997) S. 1-207.

Lange K. Psychologische Grundlagen altersgemäßer Schulung und Beratung. In P Hürter: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 5. vollst. überarb. Aufl., Springer, Berlin Heidelberg New York (1997) S. 345-362.

Lange K. Praxis der Diabetesschulung für Eltern, Kinder und Jugendliche. In P Hürter: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 5. vollst. überarb. Aufl., Springer, Berlin Heidelberg New York (1997) S. 363-382.

Lange K. Psychosoziale Situation und psychologische Betreuung diabe­tischer Kinder. In P Hürter: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 5. vollst. überarb. Aufl., Springer, Berlin Heidelberg New York (1997) S. 383-414.

Lange K, Burger W, Haller R, Heinze E, Holl R, Hürter P, Schmidt H, Weber B. Diabetes bei Jugendlichen: ein Schulungsprogramm. Kirchheim, Mainz (1995) (11 Reader für Jugendliche, ca. 800 Seiten).

Lange K. Didaktischer Leitfaden zum Schulungsprogramm für Jugendliche mit Diabetes. Kirchheim, Mainz (1995) S. 1-56.

Lange K. Erwachsen werden mit Diabetes. Anregungen für Eltern von Jugendlichen mit Diabetes. Kirchheim, Mainz (1995) S. 1-21.

Lange K, Burger W, Haller R, Heinze E, Holl R, Hürter P, Schmidt H, Weber B. Jugendliche mit Diabetes. Informationen für Lehrer, Ausbilder, Trainer und andere Betreuer. Kirchheim, Mainz (1995) S. 1-12.

Lange K. Psychologische Konzepte in der Therapie des Diabetes mellitus. In W-D Gerber, H-D Basler, U Tewes: Medizinische Psychologie. Urban & Schwarzenberg, München (1994) S. 191-9.

Lange K. Psychosoziale Aspekte des Diabetes. In P Hürter: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 4. vollst. überarb. und erw. Aufl., Springer, Berlin Heidelberg New York (1992) S. 352-390.

Toeller M, Hübinger A, Klischan A, Lange K, Schleppinghoff B, Schumacher W. "Mit Diabetes gut leben" - ein Gesundheitsprogramm für Diabetiker. Diabetes-Forschungsinstitut an der Universität Düsseldorf. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln (1992).

Toeller M, Klischan A, Schumacher W, Schleppinghoff B, Lange K. "Mit Diabetes gut leben". Hinweise für den Arzt zur Therapie und Schulung des Diabetikers. Diabetes-Forschungsinstitut an der Universität Düsseldorf. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln (1992).

Lange K. Schulung von Kindern, Jugendlichen und Eltern. In P Hürter: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. 4. vollst. überarb. und erw. Aufl., Springer, Berlin Heidelberg New York (1992) S. 324-335.

Toeller M, Lange K. Selbsthilfe bei Diabetes. In H Petzold, R Schober: Selbst­hilfe und Psychosomatik. Junfermann, Paderborn, (1991) S. 145-170.

Lange K, Toeller M. Psychologische Konzepte in der Schulung diabetischer Kinder. In R Roth und M Borkenstein (Hrsg): Psychosoziale Aspekte in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes. Karger, Basel (1991) S. 10-17.

Hürter P, Jastram H-U, Regling B, Toeller M, Lange K, Weber B, Burger W, Haller R. Diabetes-Schulungsprogramm für Kinder. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln (1989) S. 1-177.

Haller R, Lange K. Leitfaden zum Schulungsprogramm für Kinder. Deut­scher Ärzte-Verlag, Köln (1989) S. 1-47.

Lange K, Haller R. Elternbroschüre. Zum Behandlungs- und Schulungsprogramm für Kinder mit Diabetes. Deutscher Ärzte Verlag (1989) S. 1-49.

Wilkening F, Lange K (1989) When is children´s perception holistic? Goals and styles in processing multidimensional stimuli. In S Strauss, T Globerson, T Zelniker: Human development. Cognitive style and cognitive development. Bd. 3. Ablex, Norwood N.J. (1989) S. 141-171. 

Saßmann H, Lange K. Delfin – das Schulungsbuch für Eltern von Kindern mit Diabetes. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-86. ISBN 978-3-87409-573-0

Saßmann H, Lange K. Delfin – das Schulungsbuch für Eltern von Kindern mit Diabetes. Leitfaden für Trainerinnen und Trainer. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-66. ISBN 978-3-87409-574-7

Remus K, Bläsig S, Lange K. Fit für die Schule. Ein Trainingsprogramm für 5-7-jährige Kinder mit Typ-1-Diabetes. Verlag Kirchheim, Mainz (2015) S. 1-64. ISBN: 978-3-87409-584-6